Girokonto

Unter einem Girokonto, versteht man ein Bankkonto, welches bei einem Finanzinstitut geführt wird und über welches sämtliche bargeldlosen Zahlungen abgewickelt werden. In unserem Girokonto Vergleich können Sie sich die günstigsten Girokonten der verschiedenen Banken anzeigen lassen und die Konditionen, sprich Kosten, Haben- und Dispozinsen, miteinander vergleichen.

Girokontovergleich

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 24.10.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Über das Girokonto kann der Kontoinhaber zahlreiche Funktionen, wie bspw. Überweisungen, Daueraufträge, Barein- und Barauszahlungen oder Lastschriften, ausführen. Die meisten Banken bieten beim Girokonto eine kostenfreie Kontoführung an, diese ist allerdings in der Regel an einen regelmäßigen monatlichen Geldeingang, wie Lohn oder Gehalt, Rente etc., gebunden.

Für die Girokonto-Eröffnung ist auch eine Legitimationsprüfung des Antragstellers notwendig. Hier gibt es zwei Varianten: entweder mittels dem Post-Ident-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post oder mit der Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses in der Bankfiliale.